Tan-Gun
Search for:

 

Unser Verein

Als Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) sind wir seit 1979 in Langenfeld vertreten.

Wir bieten an zwei Tagen in der Woche spezielles Training für Kinder (6-12 Jahre) und Erwachsene (ab 13 Jahre)


Als Breitensportverein bieten wir alle Bereiche des Taekwondo an:

Poomsae (Schattenkampf)

Fallschule

Wettkampf

Selbstverteidigung

Bruchtest


Das Training leiten Klaus Kynast (3. Dan), Bernd Bender (2. Dan und zertifizierter Taekwondo Lehrer für Schulsport), Benedikt Bender (1. Dan), Lukas Römer (1. Dan) und Nicole Römer (1. Dan).

 

Training

Der Tan Gun Langenfeld hat zur Förderung der Vorschulkinder Kooperationsgemeinschaften mit mehrerenKindergärten der Stadt gebildet. Dort werden Selbstbehauptungskurse angeboten:

         „Wir machen starke Kinder“ oder

         „Mir geht keiner an die Wäsche“

Teils werden diese Kurse mit einer Teilnahme am Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) des LSB oder KSB verbunden.


Breitensportlehrgang in Willich

Unsere Teilnahme am Breitensportlehrgang in Willich

____________________________________________

Am Samstag den 19.112022 waren Jan, Jan, Tim und Bernd beim letzten BSL des Jahres.

Als Referenten waren dort Anna Siepmann für Formen, Bernd Große Daldrup-Hemker für Wettkampf, Dong-Hyeon Yun für Selbstverteidigung, Dieter Bransch für bewegt älter werden und Jaina Igras für den Kindersport.

Wir wurden sehr freundlich empfangen und nach dem Händeschütteln und dem begutachten des Büfett ging es in die Halle. Zur Begrüßung einmal aufstellen und es ging los mit einer Aufwärmrunde für alle Teilnehmer. Feuer –Wasser-Blitz, Farbenlaufen, Fangen und so weiter. Das war eigentlich schon anstrengend genug.

Nun ging es ins Detail. Bernd begann die erste Einheit bei Anna die mehrfache Deutsche und Vize-Europameisterin im Formenlaufen ist. Das Motto der Stunde, aufwärmen für Formen-Läufer. Durchgedehnt und kraftaufwendig war das eine anstrengende Stunde.

Unsere Jan`s und Tim wollten die harte Tour und stürzten sich in die Selbstverteidigung bei Dong-Hyeon Yun. Dort wurde hart geworfen, kräftig gehebelt und gewürgt. Das sah schon gut aus war aber teils schwierig zu behalten.

Nach der Pause…. Kaffee und Kuchen…..beschäftigte sich Bernd bis zum Ende bei Dieter Bransch und erörterte die Probleme des älter werdens. Sie führten dann zusammen den AFT-Test durch. Tim, Jan und Jan ließen sich noch von Anna im Formenbereich unterrichten. Ihre letzte Einheit war die Selbstverteidigung Teil 2 wo es noch einmal richtig zur Sache ging.

Um 16.30 Uhr endete der Lehrgang. Es gab noch eine warme Dusche und das gute Gefühlt wieder etwas gelernt zu haben.

Übrigens bekamen wir noch einen Pokal für den dritten Platz in der Vereinswertung.


Gürtelprüfung bestanden am 30.9.22

Erfolgreiche Kup – Prüfung

 

Am letzten Freitag im September führten wir unter der Leitung von Prüfer

Thomas Lettner eine Gürtelprüfung durch. Nach einer kurzen Begrüßung

und ein paar aufmunternden Worten begann die Prüfung mit der ersten Gruppe

der Schüler. Etwas holprig und aufgeregt begannen diese mit ihren Übungen.

Die Aufregung legte sich schnell nachdem die Kinder bemerkten das es man es

am Prüfertisch gar nicht so streng nimmt. Ganz locker bewältigten die Kinder die

theoretische Prüfung – war ja auch nichts Neues – haben doch gelernt.

Gruppe Zwei hatte es dann etwas schwerer, weil die Anforderungen zum nächsten

Gürtel etwas höhergestellt sind. Aber auch das war kein Problem – auch Kinder

Wachsen mit den an sie gestellten Herausforderungen.

Die dritte und damit letzte Gruppe hatte schon reichlich Prüfungserfahrung. Alle

Kinder hatten schon den gelben – oder gelbgrünen Gürtel. Trotzdem gab es eine

leichte  Nervosität, die dann zu kleinen Fehlern führte.

Thomas konnte alle Urkunden an die erfolgreichen Schüler verteilen und freut sich

auf die nächste Prüfung im Dezember.

An alle Prüflinge einen herzlichen Glückwunsch von euren Trainern und Vorstand.

 

 


Gürtelprüfung bestanden am 29.4.22

Am Wochenende lud der Tan Gun Langenfeld 79 e.V. zur ersten Gürtelprüfung in diesem Jahr. 15 meist junge Prüflinge im Grundschulalter stellten sich der Herausforderung sich einen weiteren Gürtel zu erarbeiten. Der Prüfer, Thomas Lettner vom SV Bayer Wuppertal, prüfte die Schüler auf ihr theoretisches Wissen und die Ausführungen ihrer Hand- und Fußtechniken. Selbstverteidigung und Formenschule ( Schattenkampf ) waren ebenfalls ein Teil der Prüfungsordnung und wurden perfekt vorgeführt. Für den Höhepunkt der Prüfung sorgte der höchste teilnehmende Farbgurt. Zum erreichen des blauen Gürtels mit braunem Streifen zerschmetterte er mit einem Fußtritt und mit dem Ellenbogen 2 Fichtenholzbretter. Prüfer , Trainer und auch die Sportler waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und freuen sich auf die nächste Prüfung im August.